A20 - 19.12.2017 - Nr. 423/17

Hans-Jörn Arp: Einstieg der DEGES ist zu begrüßen

Hans-Jörn Arp, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (19.12.2017) anlässlich der kabinettspressekonferenz zur A20 des Verkehrsministers Bernd Buchholz:

"Wir begrüßen den Einstieg der DEGES in die Planung der A20 außerordentlich. Das schafft die nötige Professionalität bei den weiteren Planungen und wird hilfreich sein, die A20 zügig weiter auszubauen, nachdem das zuvor SPD-geführte Ministerium die Planungen in vorauseilendem Gehorsam angesichts zu erwartender Klagen eingestellt hatte.

Nun hingegen bringt das Ministerium für Wirtschaft und Verkehr mit Minister Bernd Buchholz die nötige Dynamik in die Sache. Für den landeseigenen Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr bedeutet das zudem eine notwenige Entlastung und setzt Kapazitäten frei, die bei der Sanierung von Bundes- und Landesstraßen im Land dringend gebraucht werden."