Verkehrsminister - 20.01.2017 - Nr. 024/17

Hans-Jörn Arp: Meyer kann weder Schiene noch Straße

Der verkehrspolitische Sprecher und Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Hans-Jörn Arp, erklärt zum heute (20. Januar 2017) bekannt gewordenen Brandbrief der Sylter Bürgermeister und Unternehmen:

"Der Frust und die Sorgen der Sylterinnen und Sylter können auch einen Verkehrsminister nicht kalt lassen. Aber alles, was Meyer wieder einmal versucht, ist zu beschwichtigen. Handeln - komplette Fehlanzeige. Obwohl im Herbst schon klar war, dass ein Problem auf ihn zukommt, hat Meyer nicht gehandelt. Damit hat er wieder einmal bewiesen: Er kann weder Schiene noch Straße.

Tatsache ist: Die Sylter stehen nach wie vor im Regen, weil sich Meyer nicht ausreichend um eine Lösung kümmert. Lieber spielt er den Ball alleine der Deutschen Bahn zu, als sich als Verkehrsminister selbst um Alternativen zu bemühen. Aber genau das wäre seine Pflicht. Meyer muss endlich das Zepter in die Hand nehmen und eine Lösung finden."