Fehmarnbelt | 24.04.2020 | Nr. 144/20

24.04.2020

Hans-Jörn Arp: Dänen machen es vor: Startschuss für Beltprojekt

Hans-Jörn Arp, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, begrüßte
heute die Ankündigung der dänischen Regierung, mit dem Bau des Fehmarnbelt-
Tunnels am 1. Januar 2021 zu beginnen:

„Es ist eine gute Nachricht, dass zumindest auf dänischer Seite mit dem Bau des
Tunnels begonnen wird, der für eine der wichtigsten nordeuropäischen
Verkehrsachsen von großer Bedeutung ist und für eine erhebliche zeitliche
Verkürzung der Fahrzeiten von Lkw, Pkw und Bahn steht.

Nun gilt es, auch in Schleswig-Holstein zügig mit der Umsetzung der Landanbindung
zu beginnen, damit das Projekt nicht weiteren Verzögerungen ausgesetzt ist, die
gleichzeitig stets für eine Verteuerung des Beltprojektes stehen.

Auf deutscher Seite wird wieder einmal deutlich, dass sowohl die Planungsverfahren
deutlich zu lang sind und das Verbandsklagerecht Gegnern des Projektes ermöglicht,
immer wieder den Ausbau zu stoppen und zu verzögern, ohne eine Umsetzung
letzten Endes zu verhindern. Das belastet nicht nur den Steuerzahler über Gebühr,
sondern schadet auch all jenen, die auf dieser internationalen Strecke aus beruflichen
Gründen unterwegs sein müssen.“