Norddeutsche Rundschau | 01.06.2018 | Arp kritisiert Stegner

02.06.2018

CDU-Politiker: SPD blockiert neuen Glücksspiel-Staatsvertrag

Hans-Jörn Arp kritisiert die starre Blockadehaltung der SPD beim Thema Glücksspielstaatsvertrag. Arp wörtlich: " Kein Wunder, dass der Glücksspielmarkt aus den Fugen zu geraten droht: Alle SPD-BUndesländer drücken sich seit Jahren vor einer Neuregulierung. Auch in Schleswig-Holstein macht insbesondere der Oppositionsführer Ralf Stegner eine schlechte Figur, wenn es um das Thema Novellierung des Glücksspielsstaatsvertrages geht."
Er verwies zu dem auf das Beispiel Dänemark, wo der Online- und Casinomarkt zu 90% reguliert sei. Dieses Modell sieht der CDU-Politiker als Vorbild für die von Schleswig-Holstein gestartete Initiative.