Radstrategie | 15.10.2020 | Nr. 359/20

15.10.2020

Hans-Jörn Arp: Verkehrsclubs loben Jamaikas Radpolitik

"Die gemeinsame Mitteilung von ADAC und ADFC freut mich sehr. Die Verkehrsclubs haben erkannt, dass das Land in dieser Legislaturperiode 55 Millionen Euro für den Radwegebau investieren wird. Der letzte Verkehrsminister investierte hier lediglich 6,5 Millionen Euro aus GFVK-Mitteln. Die Radstrategie aus 2018 hat uns ungeahnt gut auf den durch Corona gestiegenen Einzelverkehr vorbereitet. Viel mehr Menschen nutzen aktuell das Rad anstatt mit Bussen zu fahren. Früher dienten Radwege der Sicherung von Schulwegen. Heute sind sie vor allem im ländlichen Raum attraktiv für Touristen und werden im innerstädtischen Verkehr von Pendlern genutzt", so Arp heute (15.10.20) in Kiel.